Wie man

Wie man hausgemachte Apfelsauce macht

Wie man hausgemachte Apfelsauce macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sammeln Sie Ihre Äpfel - verwenden Sie ungefähr 7 oder mehr für eine gute Menge.

Sammeln Sie Ihren Werkzeugtopf, Schäler, Entkerner, Messer und Schneidebrett.

Nehmen Sie den Kern aus allen Äpfeln! Danach schälen und schneiden. Schneiden Sie die Äpfel in kleine Stücke. Je kleiner die Stücke, desto weniger klobig wird Ihre Sauce.

Schiebe Apfelstücke in deinen Topf und gehe zum Herd :)

Als nächstes werden Sie das Wasser hinzufügen. Füllen Sie etwa die Hälfte Ihres Äpfels.

So ... Gerade genug, damit Sie sehen können, wie sie durch die Schichten ragen.

Schalten Sie die Heizung ein und bis zu etwa mittlerer Hitze. Lassen Sie die Äpfel ca. 5-10 Minuten kochen, bevor Sie umrühren oder etwas hinzufügen.

Nach 5-10 Minuten schnell umrühren. Dann fügen Sie Ihren Zimt hinzu, keine Menge ist richtig oder falsch. Fügen Sie hinzu, was Ihrer Meinung nach am besten schmeckt! Gut umrühren! Wenn Sie kein Zimtfan sind, fügen Sie überhaupt keinen hinzu.

Nachdem Sie den Zimt hinzugefügt haben, lassen Sie ihn 3-5 Minuten lang in Ruhe. Dann fügen Sie Ihren Zucker hinzu. Jede Menge, von der Sie denken, dass sie am besten schmeckt, und Sie müssen überhaupt keine hinzufügen. Ich benutze eine halbe Tasse Braun und ein paar Esslöffel Weiß

Dann lassen Sie es einfach mit geschlossenem Deckel kochen. Alle 10 Minuten umrühren. Stellen Sie Ihre Hitze allmählich auf niedrig, sobald es gut kocht. Ich möchte nicht, dass es zu schnell kocht!

Ich mag meine mit ein paar Brocken! :) Sobald Sie die gewünschte Dicke erreicht haben, nehmen Sie sie von der Hitze und lassen Sie sie abkühlen. Einmal abgekühlt GENIESSEN! :) :)


Schau das Video: Saftiger Versunkener Apfelkuchen mit Walnüssen nach Omas Art (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Jamarick

    Verschlichen Sie nicht Ihr Gehirn darüber!

  2. Akibei

    Menschen, lasst uns gegenseitig respektieren ... Ich denke, der Schriftsteller hat Recht, nun, es hätte weicher sein können. P. S. Ich gratuliere Ihnen zu letzten Weihnachten!

  3. Arashigar

    Es gibt interessante Punkte!



Eine Nachricht schreiben