Wie man

Wie man französische Macarons macht

Wie man französische Macarons macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mit einer feinen Reibe Orangenschale reiben und den inneren weißen Teil vermeiden, da er bitter ist.

Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit im Elektromixer schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Fügen Sie dem Eiweiß langsam superfeinen Zucker hinzu, während der Mixer noch auf Hochgeschwindigkeit steht.

Fügen Sie Schale und Orangensaft zur Eiweißmischung hinzu.

Superfeinzucker und gemahlene Mandeln zusammen sieben. Verbleibender Zucker oder Mandeln im Sieb sollten in einer Küchenmaschine oder einem Wundermittel feiner gemahlen und dann zu der gesiebten Mischung hinzugefügt werden.

Die gemahlene Mandelmischung in zwei gleichen Hälften zu einer Eiweißmischung falten.

Backbleche mit Pergament abdecken. Tipp: Legen Sie einen Punkt Teig auf jede Ecke der Backbleche und legen Sie dann Pergamentpapier darauf. Der Teig hilft dem Pergamentpapier, in Position zu bleiben.

Füllen Sie den Spritzbeutel mit einer runden 1/2-Zoll-Spitze mit Teig. Tipp: Legen Sie den Spritzbeutel in eine Tasse und falten Sie die Kanten über die Tasse, um sie leicht zu füllen

Pfeife 1 "Kreise auf Pergament und lasse 1" zwischen den Kreisen. Tipp: Um gleichmäßig große Kreise zu erhalten, zeichnen Sie ein Glas mit einem Filzstift auf der Rückseite des Pergaments nach, um es zu füllen.

Ofen auf 250 Grad vorheizen. Macarons eine halbe Stunde stehen lassen, bevor sie in den Ofen gestellt werden.

Stellen Sie den Timer auf 10 Minuten ein.

Wenn der Timer abläuft, drehen Sie die Pfannen im Ofen. Weitere 10 Minuten kochen lassen, bei einer Gesamtbackzeit von 20 Minuten.

Während Macarons backen, fangen Sie an, Ganache zu machen. Weiße Schokolade hacken.

Sahne zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und Schokolade hinzufügen.

Wenn die Schokolade geschmolzen ist, umrühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen.

Nach dem Backen sollten sich die Macarons fest anfühlen. Auf Backblechen abkühlen lassen.

Wenn alles vollständig abgekühlt ist, passen Sie die Ober- und Unterseite der Macarons nach Größe an.

Wenn die Ganache kühl ist, verteilen Sie sie in Macarons und belegen Sie sie zusammen.

Erledigt! In einem luftdichten Behälter 3-4 Tage lagern.

Essen und genießen :)


Schau das Video: Französische Macarons selber machen. Pistazien-Macarons Schritt für Schritt erklärt (Kann 2022).