Wie man

Wie man aus Holzstämmen Anzünder (Biokohle-Ausgangsmaterial) macht

Wie man aus Holzstämmen Anzünder (Biokohle-Ausgangsmaterial) macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mit einem Sägebock können Sie schnell Querschnitte machen. Der erste Schritt besteht darin, gespaltenes, gewürztes Holz in 1 'Längen zu schneiden.

Ein 6 "hoher Holzabschnitt wurde geschnitten und auf 17" Durchmesser zugeschnitten. Dies ist die Unterstützung für das Holzbündel beim Spalten.

Über den Holzabschnitt wird ein Autoreifen gelegt. Auf der Unterseite des Reifens befinden sich Löcher (nicht gezeigt) zum Ablassen von Regenwasser.

Geteiltes Holz, das in 1 'lange Stücke gesägt wurde, wird fest in den Reifen eingesetzt, und dann werden zwei Fahrradreifen um das hervorstehende Holz geschoben. Vermeiden Sie knotige Stücke.

Teilen Sie mit der Spaltaxt (Fiskars) die Teile in nicht mehr als 1 Zoll Durchmesser, heben Sie dann das Holzbündel mit den Fahrradreifen an, drehen Sie es um und machen Sie dasselbe auf der anderen Seite. Vermeiden Sie es, Reifen zu hacken.

Die Fahrradreifen erleichtern das Anheben des Bündels und das Auflegen auf den Sägebock zum Schneiden in 6-Zoll-Längen. Dies ist die maximale Länge, die in einem 30-Gallonen-TLUD-Biokohle-Vergaser funktioniert.


Schau das Video: Making Biochar For Small Farms (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Raven

    Meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Treten Sie ein, wir besprechen es. Schreib mir per PN.

  2. Meztisar

    Gut gemacht, diese brillante Idee geht

  3. Kerwyn

    Na und ja !!!

  4. Archaimbaud

    Ja, ich lache, lache



Eine Nachricht schreiben