Wie man

Wie man einen Knöchel abklebt

Wie man einen Knöchel abklebt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Durch das Aufkleben werden Knöchelverletzungen nicht vollständig beseitigt. Taping-Strategien können das Risiko von Knöchelverletzungen verringern, indem sie bei sportlichen Aktivitäten mehr Unterstützung und Stabilität bieten.

Sportler mit einer Vorgeschichte von wiederkehrenden Knöchelverletzungen oder einer vorherigen Knöcheloperation sollten einen qualifizierten Sportmediziner konsultieren.

Positionieren Sie den Fuß des Athleten in einer neutralen Haltung.

Stellen Sie sicher, dass der Athlet während der gesamten Dauer des Aufklebens eine neutrale Knöchelposition beibehält, um Blasen oder Schnitte vom Klebeband zu vermeiden.

Nachdem Sie den Knöchel mit Klebespray besprüht haben, positionieren Sie die Fersen- und Spitzenpolster in Bereichen mit hoher Reibung.

Beginnen Sie an der Zehenspirale. Die Vorwicklung um die Unterseite des Fußes geht weiter bis zum Bein und endet knapp unterhalb des Wadenmuskels.

Beginnen Sie Ihren ersten oberen Anker direkt unter dem Wadenmuskel. Richten Sie die Klebebandrolle leicht in Richtung Fuß, und vervollständigen Sie den Anker mit mäßiger Spannung, indem Sie sich um das Bein wickeln, das am Startpunkt endet.

Ende des ersten oberen Ankers.

Nachdem Sie 2-3 obere Anker ausgeführt haben, vervollständigen Sie einen unteren Anker um den Fuß.

Nach Abschluss der Ankerstreifen. Beginnen Sie den ersten von 3 überlappenden Steigbügeln. Steigbügel sollten an der Innenseite des Unterschenkels beginnen. Ziehen Sie das Klebeband am Bein entlang und halten Sie das Fersenende außerhalb des Beins.

Nach Abschluss von mindestens 3 Steigbügeln beginnen Sie mit den Streifen in Abbildung 8 oder Abbildung 4. Beginnen Sie mit der Beinumwicklung unter und um die Vorderseite des Fußes, fahren Sie um das Bein herum fort und enden Sie am Startpunkt.

Abbildung 8: Wickeln Sie sich um die Vorderseite des Fußes.

Abbildung 8: Hinter und um das Bein herumgehen. Schließen Sie ab, indem Sie am Startpunkt enden. Schließe mindestens 2 8er oder 4er ab.

Fersenverriegelung: Beginnen Sie vor dem Beinwinkelband in Richtung der Hinterkante des lateralen Malleolus (Knöchelbeule).

Fersenverriegelung: Überqueren Sie die Achillessehnenschaufel. Die Innenseite der Ferse wird unter dem Fuß fortgesetzt.

Fersenverschluss: Wickeln Sie sich über die Vorderseite des Fußes.

Fersenverriegelung: Wickeln Sie sich um das Bein, um die Fersenverriegelung zu beenden oder fortzusetzen. Führen Sie mindestens 2 Fersenverschlüsse auf jeder Seite der Ferse durch.

Schließen: Schließen Sie die freiliegenden Enden der Stützstreifen mit Ankern und Hufeisen über den gesamten Knöchel, der am Fuß endet.

Taping konkurrieren.


Schau das Video: Sprunggelenk tapen. Knöchel tapen - Probleme mit Außenbänder, Instabilität-Bänderschwäche, Arthrose (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Abantiades

    Zugegeben, eine tolle Nachricht

  2. Jonas

    Und was folgt daraus?



Eine Nachricht schreiben