Wie man

Wie man Kaffee in einer französischen Presse macht

Wie man Kaffee in einer französischen Presse macht

Ruhige Wochenendmorgen sind ideal, um sich zusätzliche Zeit zu nehmen, um in einer französischen Presse Kaffee zu kochen. Der Geschmack ist tiefer als bei herkömmlichem Filterkaffee und ein schöner Genuss.

Dies ist meine französische Lieblingspresse - es ist ein Bodum.

Kolben

Becherglas

Füllen Sie das Becherglas bis zum entsprechenden Stand mit Wasser. Meine Presse wird ungefähr 5 Tassen Kaffee machen. Sie können Ihre traditionelle Kaffeekanne verwenden, um die richtige Menge zu bestimmen.

Wasser zum Kochen bringen. Ich benutze die Mikrowelle, aber Sie können eine Teekanne benutzen und Wasser in ein Becherglas gießen.

Direkt vom Kochen = Blasen steigen nach oben, aber nicht ganz köcheln.

Während das Wasser erhitzt wird, mahlen Sie Kaffee. Ich benutze einen Gratschleifer. Teurer, aber mahlt Kaffee gut, anstatt ihn für einen schöneren Geschmack zu hacken.

Französischer Presskaffee verwendet eine Courser-Mahlung, damit der Kaffee nicht durch das Kolbensieb gelangt.

Wenn das Wasser fertig ist, messen Sie den Kaffee. Ich benutze einen Starbucks-Kaffeelöffel, der ungefähr 2 EL misst. Meine Presse verwendet 2 Messlöffel.

Kaffee über Wasser gießen.

Rühren Sie Kaffee und Wasser mit dem Rührstab vorsichtig um, bis der Kaffee knapp unter Wasser ist.

Legen Sie das Oberteil mit dem Kolben nach oben auf die Presse.

Setzen Sie die Oberseite wieder auf die Presse, drücken Sie jedoch nicht auf den Kolben.

Lassen Sie den Kaffee in der Presse sitzen - 4 Minuten.

Kolben langsam drücken.

Kolben nach unten drücken.

Kaffeezeit!

Wenn Sie wie ich ein langsamer Sipper sind, können Sie ein Handtuch um die Presse wickeln, um den Kaffee warm zu halten.


Schau das Video: Aeropress vs French Press - Pros and Cons you Need to Know (Januar 2022).