Wie man

Wie man als Künstler bekannt wird

Wie man als Künstler bekannt wird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In diesem Tutorial möchte ich mich von der iPad-Kunst entfernen und über einige Dinge sprechen, die ich gelernt habe, um als Künstler bekannt zu werden. Diese Tipps gelten für alle Schwierigkeitsgrade.

Zuerst möchten Sie ein Werk schaffen, mit dem Sie zufrieden sind. Investieren Sie viel Zeit und finden Sie einen Stil, mit dem Sie sich wohl fühlen.

Studieren Sie verschiedene Künstler, die Sie bewundern, und lernen Sie aus ihrer Arbeit. Jorge Colombo, David Kassan und Bryan Hitch sind zum Beispiel meine Haupteinflüsse.

Selbstporträt von David Kassan. Er verwendet Öle mit großer Wirkung.

Hier ist ein iPhone gemaltes New Yorker Cover von Jorge Colombo.

Zum Schluss hier das Cover zu Ultimates 2 # 1 von Bryan Hitch.

Nutzen Sie das Internet zu Ihrem Vorteil und wenden Sie sich an die Künstler, die Sie bewundern. Bombardieren Sie sie nicht nur mit Ihrer Arbeit, sondern nähern Sie sich ihnen als engagierten Fan, der zufällig ein Künstler ist.

Vielleicht möchten Sie sich bemühen, sie sogar persönlich zu treffen. Ich habe alle drei dieser erstaunlichen Künstler auf Kongressen und Workshops getroffen. Es gibt nichts Schöneres, als einen Künstler zu treffen, den Sie respektieren.

Auch wenn sie Feedback für Sie oder jemanden haben, seien Sie bereit zuzuhören. Es wird nicht immer konstruktiv sein, aber Feedback ist für einen Künstler wichtig.

OK. Jetzt haben Sie Inspiration und ein solides Portfolio. Was als nächstes? Lassen Sie uns in die Nutzung von Social Media übergehen. Ich habe im Allgemeinen das beste Glück mit diesen ...

Facebook ist großartig, um Ihre Kunst bekannt zu machen. Schließen Sie sich Künstlergruppen an und teilen Sie sparsam Ihre Arbeit und kreativen Ideen.

Twitter ist eine weitere großartige Möglichkeit zum Teilen. Wieder nicht über teilen. Verwenden Sie Hashtags wie #art oder #illustration, um Follower und Ansichten zu gewinnen.

Snapguide ist natürlich eine großartige Ressource, um kreative Ideen zu lernen und auszutauschen.

Instagram war ein Segen für mich als Künstler. Durchsuchen Sie beliebte Instagram-Tags und verwenden Sie diejenigen, die für Ihre Kunst gelten. Es wirkt Wunder.

Pinterest wächst rasant. Erstellen Sie eine Pinnwand für Ihre Kunst und teilen Sie sie sparsam. Vergessen Sie nicht, es auch mit nicht verwandtem Material zu verwechseln.

Sie können Kunst auf Flickr posten und Feedback und sogar Galeriemöglichkeiten erhalten. Ich habe hier so viel gelernt. Schließen Sie sich Gruppen an und nehmen Sie Feedback entgegen. Gib es auch zurück.

Bluecanvas ist ein weiterer großartiger. Ich teile und verkaufe meine Kunst hier. Sie können sogar Ihren eigenen Preis festlegen und es ist kostenlos.

Vergessen Sie nicht, Ihren eigenen Blog zu erstellen. Ich benutze Blogger, aber Wordpress und Tumblr funktionieren auch. Wenn Sie nicht technisch versiert sind, tun Sie, was für Sie funktioniert, oder bitten Sie einen Freund, Ihnen zu helfen, wenn Sie pleite sind.

About.me ist eine Website, die alle Ihre sozialen Medien in einem Paket vereint. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, sich zu vernetzen, und es ist kostenlos.

Wenn Sie ein Android-Telefon oder ein iOS-Gerät haben, empfehle ich Flipboard. Es ist eine Newsreader-App, die Sie kuratieren können, um Nachrichten zu erhalten, die Ihnen gefallen. Es ist äußerst nützlich, nach Möglichkeiten zu suchen.

Zite ist eine weitere Newsreader-App und funktioniert auf ähnliche Weise. Der Unterschied ist, was Ihnen gefällt, wird mehr in der App angezeigt.

Online ist großartig, aber es hilft auch, gesehen zu werden. Besuchen Sie Kunstausstellungen und treffen Sie Leute. Sei nett zu allen und wenn sie nicht das Gleiche tun, gehe auf die Höhe. Ein Künstler muss professionell sein.

Vergessen Sie nicht, das Teil auch bei verschiedenen Funktionen anzuziehen. Ich trage viel, wenn Anzüge, aber das Anziehen ist auch in Ordnung. Solange es präsentabel und professionell ist.

Visitenkarten nicht vergessen. Ich habe meine von moo.com bekommen. Sie können sogar einen QR-Code-Leser auf Ihre Site werfen.

Mit diesen Tipps sind Sie auf einem guten Weg. Ich hoffe, Ihnen hat der Leitfaden gefallen und Sie können gerne Fragen stellen und Feedback geben. Schauen Sie sich meine Website unter http://raheemnelson.com an


Schau das Video: Ich möchte Künstler werden - wie geht das? (Kann 2022).