Wie man

Wie man einen Origami-Ball macht

Wie man einen Origami-Ball macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um den Ball zu erstellen, müssen Sie zwölf Teile falten

Quadrat in zwei Hälften falten

Öffne es wieder

Falten Sie beide Seiten bis zur Mittelfalte

Öffnen Sie es wieder und falten Sie die Ecken bis zur ersten Falte

Falten Sie die Kanten auf beiden Seiten bis zur ersten Falte ein

Falten Sie bis zum Rand der gefalteten Enden

Hier beginnt es schwierig zu werden! Falten Sie die Kante zurück

Flache die Falte zurück

Drehen Sie es um und wiederholen Sie es, außer Sie stecken die Ecke unter die Falte

In die Ecken stecken!

Glätten Sie die Form und drehen Sie sie um

Falten Sie die Ecken zurück, um ein Quadrat zu bilden

Ebnen. Jetzt müssen Sie 11 weitere machen.

Dies ist das fertige Stück. Versuchen Sie, verschiedenfarbige und / oder gemusterte Papiere zu verwenden

Ok, jetzt hast du alle deine Teile, mit denen du anfangen kannst, den Ball zusammenzubauen. Stecken Sie die Spitze eines Stücks unter die Falte eines anderen

Fügen Sie ein drittes Stück hinzu und stecken Sie es hinein. Dadurch entsteht eine Pyramide in der Mitte der drei Teile. Sie können den Klebestift verwenden, um die Teile fest zusammenzuhalten

Füge weitere Stücke hinzu

Das letzte Stück!

Der fertige Ball! Sie können die Schnur durchfädeln, mit einer Perle sichern und als Dekoration aufhängen oder mit einem kleinen Geschenk oder einer Notiz füllen


Schau das Video: Modular Origami Ball Tutorial 6 Units Tomoko Fuse (Kann 2022).