Wissenschaft

SpaceX liefert Fracht erfolgreich an ISS und Lands Falcon 9

SpaceX liefert Fracht erfolgreich an ISS und Lands Falcon 9

[Bildquelle: Elon Musk]

Nach einem zuvor fehlgeschlagenen Versuch, den Raketenverstärker Falcon 9 zu landen, hat sich SpaceX durch eine erfolgreiche Lieferung an die Raumstation und die Landung des wiederverwendbaren Boosters wieder erholt. Bei dieser Fahrt landete die Falcon 9 nicht auf einem Drohnenschiff, sondern landete laut Ars Technica an der Startstation in Florida, wo sie Stunden zuvor startete.

Drache auf dem Weg zu @Space_Station, Falke auf dem Heimweg pic.twitter.com/EpfUKBmoWi

- SpaceX (@SpaceX), 18. Juli 2016

Von der Fracht, die mit dem Drachen-Raumschiff SpaceX auf Kurs zur Internationalen Raumstation gebracht wurde, war ein internationaler Docking-Adapter (IDA) bei weitem der wichtigste. Diese Komponente wird an die ISS angeschlossen, damit praktisch jedes Fahrzeug erfolgreich andocken und Fracht an die Station liefern kann. Der Booster Falcon 9 hat das Drachen-Raumschiff erfolgreich auf einen Weg zur ISS gebracht, wo es in etwa an die Station andocken wird 2 Tage.

Ein IDA wurde zuvor versucht, an die ISS gesendet zu werden, wurde jedoch bei einem der fehlgeschlagenen Starts des Unternehmens zerstört. Nach dem erfolgreichen Start und der Wiederherstellung hat Musk das obige Bild getwittert, das eine Zeitraffer-Zusammenstellung sowohl des Starts als auch des Aufsetzens des Falcon 9 enthält. Dies wurde laut Gizmodo ermöglicht, weil die Lande- und Wiederherstellungszonen so nahe beieinander liegen. Wenn Sie den Start- und Wiederherstellungs-Webcast von SpaceX sehen möchten, können Sie ihn unten überprüfen.

SIEHE AUCH: SpaceXs Falcon 9 stürzte nach erfolgreichem Start in ein Drohnenschiff

Trevor English ist ausgebildeter Bauingenieur und Autor bei Interesting Engineering. Hier können Sie sich verbinden und mehr über ihn erfahren.


Schau das Video: SpaceX Crew Dragon Launch, Docking and Returns to Earth from ISS International Space Station Mar 8 (Januar 2022).