Innovation

Sony Patents Unglaublich kleine Kontaktlinsenkamera

Sony Patents Unglaublich kleine Kontaktlinsenkamera


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es wurde in den Filmen vorgestellt, und jetzt erweitert Sony endlich die Technologie, um bionische Augen mit Kontaktlinsen Wirklichkeit werden zu lassen.

Am 7. April 2016 wurde Sony von der Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten ein Patent für eine mechanische Kontaktlinse, die Videos aufnehmen kann. Die Objektive können durch absichtliches Blinken des Benutzers gesteuert werden, wodurch das Gerät automatisch veranlasst wird, Videos über eine unglaublich kleine Kamera aufzunehmen. Das Gerät ist dicht gepackt mit ROM, RAM, einem Mikrocomputer mit CPU und einer Antenne, die Daten an ein Gerät wie ein Smartphone weiterleiten kann, die alle als normales Auge verkleidet sind.

Andere am Gerät angebrachte Sensoren bestimmen, wie lange die Augenlider geschlossen bleiben. Der Computer ermittelt dann, ob das Blinken bewusst oder unbewusst erfolgt ist - abhängig von der Zeit, in der das Auge geschlossen ist.

Es ist bekannt, dass eine Zeitspanne des üblichen Blinkens im Allgemeinen 0,2 Sekunden bis 0,4 Sekunden beträgt, und daher kann gesagt werden, dass in dem Fall, in dem die Zeitdauer des Blinkens 0,5 Sekunden überschreitet, das Blinken ein bewusstes Blinken ist, das sich von dem üblichen unterscheidet blinkend (unbewusstes Blinken). "

Gibt das Patent an.

Das Patent geht detailliert auf die vorgeschlagene Vorrichtung ein, einschließlich zukünftiger Kontrollen. Schließlich möchte Sony ein Zoomobjektiv und eine anpassbare Blende integrieren. Bei weiteren Entwicklungen könnte das Objektiv auch in eine High-Tech-LED oder OLED integriert werden, sodass der Benutzer die Ästhetik vollständig anpassen kann. Das Gerät kann direkt auf das Auge gelegt werden.

Sonys Darstellung des vorgeschlagenen Objektivs[Bildquelle: Veröffentlichung der Sony-Patentanmeldung]

Obwohl das Patent die technischen Details des Geräts im Detail analysiert, gibt es derzeit keine Technologie, um es herzustellen. Das Konzept bleibt ein prototypisches Konzept, das in einem der High-Tech-Labors von Sony in Japan entstanden ist. Derzeit werden jedoch Anstrengungen unternommen, um einen funktionierenden Prototyp zu erstellen.

Vielleicht wird eines Tages das Versprechen von Überwachungsfähigkeiten durch die Bemühungen von Sony verwirklicht, aber leider müssen wir vorerst geduldig bleiben und warten, bis das Projekt weiterentwickelt wird, bevor jemand offiziell vorgeben kann, „Superaugen“ zu haben.

Konzeptkunst eines bionischen Auges[Bildquelle: M2e-FX]

SIEHE AUCH: Neues bionisches Auge könnte das Sehvermögen von Millionen wiederherstellen

Geschrieben von Maverick Baker


Schau das Video: ESPAÑOL LATINO PRESENTACIÓN DE PLAYSTATION 5 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Peneus

    I think this is the admirable phrase

  2. Arahn

    Offensichtlich haben Sie sich nicht geirrt

  3. Voodookus

    Ich kann nach dem Verweis auf eine Site mit einer großen Anzahl von Artikeln zu einem Thema suchen, das Sie interessant.

  4. Meramar

    Bravo, dein Satz ist einfach großartig

  5. Kiramar

    der Ausdruck Treu



Eine Nachricht schreiben