Industrie

Der ultimative Zeitraffer der Erweiterung des Panamakanals

Der ultimative Zeitraffer der Erweiterung des Panamakanals


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Formell vorgeschlagen in 2006Die Erweiterung des Panamakanals wurde gerade abgeschlossen. Das massive Projekt, auch das genannt Dritter Satz von Sperren Projektwar ein Unternehmen, das die Kapazität des Panamakanals verdoppeln sollte, und genau das tat es. Es wurden zwei neue Schleusensätze gebaut, einer auf der pazifischen Seite und einer auf dem Atlantik, wobei neue Kanäle gegraben wurden, um sie zu verbinden. Wachsende Bedenken, dass größere Schiffe den vorherigen Kanal passieren könnten, trieben das Projekt voran, was auch die Vertiefung der ursprünglichen Kanäle mit sich brachte. Während das Projekt ein gewaltiges logistisches und Tiefbauunternehmen war, wird ein Teil seines Umfangs im folgenden beeindruckenden Zeitraffer erfasst.

Teil des Vorstoßes für das Projekt war auch die Hoffnung, dass ein Schleusen- und Kanalsystem der neuen vorgeschlagenen Größenordnung Panama in ein Land der Ersten Welt verwandeln könnte. Der Bau begann offiziell im Jahr 2007 und war auf seiner neunjährigen Strecke mit Schwierigkeiten verbunden. Das Projekt sollte zu Beginn des Jahres 2014 abgeschlossen sein, wurde jedoch wie die meisten großen Tiefbauprojekte bis Mai 2016 verschoben. Eine Vielzahl von Gründen trug zu dieser Verzögerung bei, von Streiks der Arbeitnehmer bis hin zu Kostendiskussionen.

Diese neue Passage wird voraussichtlich die Transportraten durch den Panamakanal bis 2025 jedes Jahr um 3% erhöhen. Die neuen Schleusen sind jeweils 427 Meter lange vorbei 55 Meter breit und 18,3 Meter tief. Schlösser dieser Größe ermöglichen eine erhöhte Kapazität des Kanals sowie eine erhöhte Effizienz bei der Verwendung von Rollschlössern.

[Bildquelle: Wikimedia]

Insgesamt kostete das Projekt5,25 Milliarden US-Dollar,ein Preis, der durch die vermuteten wirtschaftlichen Auswirkungen der zunehmenden Reisen auf Panama gerechtfertigt ist. Der obige Zeitraffer gibt einen tieferen Einblick in das fast 9-jährige Projekt, das die Möglichkeit bietet, die moderne Schifffahrtsbranche umzugestalten.

SIEHE AUCH: Massive Erweiterung des Panamakanals steht kurz vor dem Abschluss


Schau das Video: Crossing Panama Canal in 100 seconds time lapse. Durch den Panamakanal in 100 Sekunden Zeitraffer (Juni 2022).