Industrie

Schleimtechnik mit Hagfish

Schleimtechnik mit Hagfish


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hagfish sind wirklich verwirrende Kreaturen; Sie sind technisch gesehen kein wirklicher Fisch, und sie scheiden einen bizarren Schleim aus, den Ingenieure anscheinend für High-Tech-Produkte verwenden.

Diese uralten schlangenähnlichen Kreaturen leben auf dem Grund des Ozeans und überleben durch die Verwendung einer einzigartigen, völlig unorthodoxen, eher ekelhaften und, wie sich herausstellt, unglaublich nützlichen Verteidigungstechnik. Wenn Hagfish provoziert wird, setzt er eine kleine Menge Schleim frei, der schnell Wasser um sich herum aufnimmt und eine dicke Aufschlämmung aus Schleim und Wasser erzeugt, die seine Größe um ein Vielfaches über dem ursprünglichen Anteil erhöht.

Hagfish Schleim [Bildquelle: IGEM]

Im Gegensatz zu Fischen haben Hagfish keine Kiefer, um sich selbst zu schützen, und haben daher eine einzigartige Methode entwickelt, um mit Raubtieren umzugehen. Wie sich herausstellt, ist die Ausübung eines abstoßenden Schleims, der ein Raubtier leicht erstickt, ein überraschend wirksamer Abwehrmechanismus, der die Art mehr als am Leben erhalten hat500 Millionen Jahre

Der schleimige Schleimschutz bietet jedoch weit mehr als einen Abwehrmechanismus und YouTube-Unterhaltung. Der Schleim besitzt auch einige wirklich bemerkenswerte Eigenschaften, die ihn zu einem idealen Kandidaten für ein alternatives Kleidungsmaterial machen.

Nützliche Eigenschaften

Der Schleim besteht aus dicht kompakten Proteinfasern, die sich unter Wasser auflösen und sich bis zu 30 cm lang ausdehnen. Dies ist ein vielversprechendes Material für zukünftige nachhaltige Kleidung.

"Wenn Sie die Fasern in Wasser dehnen und dann austrocknen, nehmen sie Eigenschaften an, die sehr seidenartig sind."

sagt Douglas Fudge, der das Forschungsprojekt an der University of Guelph leitet.

Die Fasern sind unglaublich dünn und extrem stark, was Fudge und seinen Kollegen eine wirklich bizarre und ziemlich interessante Idee gibt. Seit langem suchen Wissenschaftler nach natürlichen Alternativen zu synthetischen Fasern wie Nylon und Spandex, die aus Öl, einem nicht erneuerbaren Rohstoff, hergestellt werden. Hagfish-Fasern bestehen aus Proteinen, die als erneuerbar gelten.

"Proteine ​​sind eine erneuerbare Ressource, weil wir Organismen dazu bringen können, sie herzustellen",

sagt Fudge.

Die Forschung läuft seit drei Jahren. Wissenschaftler haben neue und billigere Alternativen entdeckt, um den Hagfish-Schleim aufzuspulen, eine wirklich entmutigende Aufgabe.

Natürlich wollen Wissenschaftler Hagfish nicht zu einer Zuchtmaschine machen, um Materialien für den Menschen zu entwickeln. Mit einem köstlichen Namen und einem interessanten Konzept ausgestattet, entwickeln Fudge und sein Team ähnliche synthetische Variationen, indem sie den Schleim untersuchen und künstlich nachbilden.

Einige Wissenschaftler entwickeln sich sogar gentechnisch veränderte Bakterien um die seidenartigen Fäden zu erzeugen. Obwohl die Technologie weit von einer Massenproduktion entfernt ist, bleiben die Biologen zuversichtlich, eines Tages ein neues Material zu entwickeln, das Spandex und Nylon ersetzen kann.

"Mit zunehmendem Interesse und verstärkter Unterstützung und Zusammenarbeit", sagen die Forscher, "könnte es etwas sein, das nicht zu weit in der Zukunft liegt."

SIEHE AUCH: Machen Sie zu Hause OOZING Magnetic Slime

Geschrieben von Maverick Baker


Schau das Video: Korean Street Food - HAGFISH Seafood Korea (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ioakim

    Auf dich, mein Gott, dass ich Gygy nicht mag :)

  2. Healhtun

    Bravo scheint mir ein brillanter Ausdruck zu sein

  3. Akia

    Das ist eine kostbare Sache

  4. Halirrhothius

    Matchloses Thema, es ist für mich interessant)))))



Eine Nachricht schreiben