Reise

Das Wasserkraftwerk, das Strom verbraucht

Das Wasserkraftwerk, das Strom verbraucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Typischerweise werden Wasserkraftwerke an der Basis von Dämmen gebaut, die auf bestehenden Wasserstraßen gebaut werden, aber die Ingenieure hinter dem Wasserkraftwerk Taum Sauk wurden ein wenig kreativ. Befindet sich mehr als 80 Meilen Von der nächsten Wasserquelle, dem Mississippi, in den Ozarks von Missouri ist dieses Kraftwerk eines der wenigen rein gepumpten Wasserkraftwerke der Welt. Mehr als 1,5 Milliarden Gallonen In diesem Reservoir auf dem Proffit Mountain wird Wasser gespeichert. Die Station wurde gebaut, um den Strombedarf der Einheimischen während des Tages zu decken, wo Wasser fast durch Turbinen freigesetzt wird 2 Kilometer Weg. Der Damm ist derzeit noch in Betrieb, hatte jedoch 2005 einen katastrophalen Ausfall.

[Bildquelle: Avirat]

Dieses Kraftwerk ist besonders faszinierend, da es insgesamt eher ein Netto-Stromverbraucher als ein Generator ist. Wasser wird nachts in den Stausee gepumpt, wenn der Strombedarf geringer ist, also billiger. Dies macht den Betrieb der Anlage kostengünstig, da der tagsüber erzeugte Strom zu höheren Kosten an die Verbraucher verkauft wird. Insgesamt kann die Anlage erzeugen 500 Megawatt der Macht. Aus Sicht des Tiefbaus ist der Bau einer Struktur, die diese Wassermenge enthält, eine entmutigende Aufgabe, die sich für die Ingenieure hinter dem Projekt letztendlich als zu schwierig erwiesen hat.

Ab dem Zeitpunkt des Baus gab es Undichtigkeiten in der Struktur, was zu erwarten war, da die Schaffung einer vollständig wasserdichten und geotechnisch undurchlässigen Oberfläche technisch unmöglich gewesen wäre. Am 14. Dezember 2005 um 5:12 Uhr morgens konnten die Pumpstationen nicht abgeschaltet werden und Wasser begann über die Wände des Reservoirs zu fließen. Dieser Wasserfluss führte schließlich dazu, dass die Erde gesättigt wurde und der Druck zu groß wurde. Die Nordwestseite des oberen Stausees versagte dann und gab das gesamte Wasser des Kraftwerks frei, um den Berg hinunter zu fließen.

[Bildquelle: Avirat]

Die Anlage wurde auf unsichere Weise betrieben, und aufgrund der häufig auftretenden Fehlalarme bei Wasserstandsalarmen wurde der sekundäre Ausfallsicherungsalarm über dem maximalen Wasserstand im Damm platziert. All das Missmanagement und die fehlerhafte Technik führten schließlich zu einem katastrophalen Ausfall, der einen großen Teil des Taum Sauk State Parks zerstörte und einen schickte 20 Fuß hoher Wasserschwall den Black River hinunter. Nach dem Ausfall und den folgenden Untersuchungen wurde das Wasserkraftwerk 2007 wieder aufgebaut. Danach begann es 2010, Wasser zu halten und wieder in Betrieb zu nehmen.

[Bildquelle: Wikimedia]

Die Ingenieure haben aus ihren Fehlern beim Wiederaufbau des Taum Sauk-Werks gelernt und nun installiert 9 ausfallsicher Alarme sowie Kameras, die jeden Bereich des Reservoirs abdecken. Die Wände des neuen Damms waren ebenfalls mit Walzbeton bedeckt, und es wurde der größte Walzbetondamm in Nordamerika. Die neu errichtete Dammstruktur wurde von der US-amerikanischen Dammgesellschaft anerkannt und ist bis heute in Betrieb.

SIEHE AUCH: Three Gorges Dam: Meisterwerk oder bevorstehende Katastrophe?


Schau das Video: Das Wasserkraftwerk (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jael

    Ich wollte lange sehen

  2. Beb

    Meiner Meinung nach hat sich hier jemand konzentriert

  3. Meztijind

    Für mich ist es nicht klar.

  4. Zoloshicage

    I recommend you stop by the website, which has many articles on this matter.



Eine Nachricht schreiben