Wissenschaft

Die NASA hat ihren Weltraumlebensraum auf der ISS erfolgreich aufgeblasen

Die NASA hat ihren Weltraumlebensraum auf der ISS erfolgreich aufgeblasen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie nicht gehört haben, hat die NASA in Zusammenarbeit mit Bigelow Aerospace einen aufblasbaren Lebensraum entwickelt, der an Bord der Internationalen Raumstation implementiert wurde. Nach einem fehlgeschlagenen Versuch konnte die Besatzung an Bord der ISS den Lebensraum nach mehreren Stunden Arbeit erfolgreich aufblasen. Laut Engadget ist der Pod jetzt5,6 Fuß heraus und 10,6 Fuß breit. Es gibt noch ein wenig zu tun, um den Lebensraum aufzublasen, da die endgültige Größe 7 Fuß vom Verbindungspunkt an Bord entfernt sein wird. Schauen Sie sich das kurze Zeitraffervideo des kugelförmigen Lebensraums an, der sich unten aufbläst.

Die NASA hatte beim ersten Versuch, die Kapsel aufzublasen, Schluckauf, da der Stoff so lange nicht festgepackt war. Jetzt, da die Kapsel fast vollständig aufgeblasen ist, besteht das Ziel der Besatzungen darin, die Kapsel unter Druck zu setzen, damit sie laut Futurismus bewohnbar wird. Der Tweet von der ISS unten zeigt ein kurzes Video über die erfolgreiche Inflation des aufblasbaren Lebensraums BEAM.

CAPCOM @Astro_Jessica erklärt die # BEAM-Erweiterung für abgeschlossen. @Astro_Jeff beginnt mit der Druckbeaufschlagung. https://t.co/65JcyjrF0Ahttps://t.co/GHCTZM8zGd

- Intl. Raumstation (@Space_Station) 28. Mai 2016

Dies ist der erste Test eines aufblasbaren Lebensraums im Weltraum, und es könnte große Dinge für die Menge an Raum bedeuten, die Menschen an Bord haben. Quadratmeterzahl ist eine wertvolle Ressource für diejenigen an Bord der ISS, und diese aufblasbare Kapsel könnte dazu beitragen, diese zu erhöhen. [Bildquelle: NASA Johnson]

Es wird noch ungefähr eine Woche dauern, bis die Besatzungen in der Lage sind, den Lebensraum zu betreten, aber bisher sind alle hoffnungsvoll und blicken auf den Erfolg des Moduls. Forschungen zur Struktur des Pods sowie zu zusammenklappbaren Wohnungen könnten dazu beitragen, die Reisen und das Leben zukünftiger Entdecker auf dem Mars zu gestalten.

SIEHE AUCH: Die NASA entdeckt Lone Planet ohne Host Star


Schau das Video: Deutscher Astronaut auf der ISS. Journal (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Talbot

    Was kam in deinen Kopf?

  2. Lambret

    Sie begehen einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.

  3. Omar

    Ich gratuliere zu dieser sehr guten Idee nur zu

  4. Alon

    Gib Wo finde ich?

  5. Navarre

    Meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  6. Riordan

    Ich schlage vor, Sie gehen zur Website, die viele Informationen zu diesem Thema enthält.



Eine Nachricht schreiben