Innovation

Erster kommerzieller 3D-Drucker, der im Weltraum installiert ist und jetzt Bestellungen entgegennimmt

Erster kommerzieller 3D-Drucker, der im Weltraum installiert ist und jetzt Bestellungen entgegennimmt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie noch nichts gehört haben, befindet sich der erste kommerzielle 3D-Drucker auf Weltraumbasis auf der Internationalen Raumstation und kann Ratschen, Maschen, Kettengliedteile und alles, was Sie sich sonst noch erträumen können, innerhalb einer bestimmten Größe drucken. Dies ist das erste Mal, dass ein 3D-Drucker entwickelt wurde, um der Schwerelosigkeit standzuhalten, und das erste Mal, dass ein Unternehmen Produkte im Weltraum herstellt. Der Name des Unternehmens lautet Made In Space und sie wurden erst 2010 gegründet. Bisher haben sie insgesamt 25 Objekte im Weltraum geschaffen.

Die Idee ist, dass das Drucken von 3D-Objekten im Weltraum für Astronauten eine viel bessere Alternative ist als das Starten von Objekten aus der Erde in den Weltraum. Es ist schneller, kostengünstiger und bequemer. Es ist sehr sinnvoll, die weltraumgestützte Fertigung zu entwickeln, wenn wir die Weltraumforschung jetzt und in Zukunft wirklich ernst nehmen wollen.

Schauen Sie sich das Video an, um einige der coolen 3D-Druckwerkzeuge zu sehen, die Made In Space mit seinen Druckern erstellt hat. Außerdem zeigen sie ein Objekt aus simuliertem Mondschmutz:

Made In Space hat in nur sechs kurzen Jahren viel erreicht. Sie wurden 2014 von der NASA beauftragt, das 3D-Druck-In-Zero-G-Experiment auf der Internationalen Raumstation zu bauen, zu entwerfen und zu betreiben. Dieser 3D-Drucker war die erste Maschine, die etwas Außerirdisches herstellte. Ihr neuester 3D-Drucker, die Additive Manufacturing Facility (AMF), ist eine permanente Produktionsstätte auf der ISS. Dieses Gerät verwendet eine Reihe verschiedener Polymere, ist für die gesamte Lebensdauer der Raumstation ausgelegt und jetzt für alle Kunden auf der Erde erhältlich, die ein 3D-Druckobjekt aus dem Weltraum bestellen möchten. MIS sendet das digitale Design per E-Mail an die Internationale Raumstation. Anschließend erstellt der 3D-Drucker ein Objekt aus der per E-Mail gesendeten Datei.

[Bildquelle: Made In Space]

Made In Space besitzt den 3D-Drucker und die NASA und andere Unternehmen zahlen für die Nutzung. Lowe's hat eine Partnerschaft mit MIS geschlossen, sodass der 3D-Drucker das Lowe's-Logo auf der Vorderseite hat.

Sie fragen sich vielleicht: "Was ist die Mission dieses weltraumgestützten Unternehmens?" Es ist ganz einfach: die Menschheit multiplanetarisch zu machen. Sie fragen sich vielleicht auch, wer für Made In Space arbeitet? Sehen Sie sich das Video an, um herauszufinden:

Made In Space hat auch eine Materialrecycler-Maschine entwickelt, die verschiedene Materialien wie leere Wasserflaschen zum Schmelzen bringt und daraus mehr 3D-Druckobjekte herstellt. Hier finden Sie eine vollständige Liste der Projekte, die MIS erstellt hat oder derzeit bearbeitet. Wenn Sie bereit sind, ein Angebot für Ihr eigenes raumgemachtes Objekt zu erhalten, finden Sie hier das Formular. Wenn Sie es sich nicht leisten können, dass MIS ein Weltraumobjekt erstellt, können Sie sich mit einem Made In Space-T-Shirt aus dem terrestrischen Geschäft zufrieden geben.

[Bildquelle: Made In Space]

Ich habe festgestellt, dass im MIS-Store nur Herren-T-Shirts angezeigt werden. Eine Google-Suche ergab jedoch, dass Zazzle Made In Space-Damen-T-Shirts zur Verfügung hat:

[Bildquelle: Zazzle]

[Bildquelle: Made In Space]

Leah Stephens ist Schriftstellerin, Künstlerin und Experimentatorin. Sie ist auch die Schöpferin des Secret Writer. Senden Sie Ihre Geheimnisse per E-Mail an [email protected] Alle Einsendungen sind 100% anonym.

SIEHE AUCH: Mit dem Candy 3D-Drucker können Sie benutzerdefinierte Gummis drucken

Geschrieben von Leah Stephens


Schau das Video: Anycubic I3 Mega #04 - Objekte downloaden, slicen u0026 drucken (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Mezitaxe

    Sicherlich. Ich schließe mich allen oben genannten an. Lassen Sie uns versuchen, die Frage zu diskutieren

  2. Quinn

    Männer interessieren sich von Natur aus mehr an der Frage, was zu tun ist? Und Frauen - wer ist schuld?

  3. Aurelio

    Was hier gut organisiert ist, ist Kriminalität. Unschuld ist ein Zustand, der mit Gefühlen tiefgreifender Befriedigung unvereinbar ist. Gibt es ein Leben auf dem Mars, gibt es ein Leben auf dem Mars, aber es gibt eine dicke, dicke Schicht Schokolade, die ich verstehe: mit einer Frau zu leben, aber mit demselben?! ... "Andere sind nicht besser" - die Inschrift auf dem Spiegel. Knochenbrüche schweben nicht! Liebe ist wie ein Feuer, du wirst keinen Stock werfen, es wird ausgehen.



Eine Nachricht schreiben