Industrie

Ruanda beginnt die erste Phase des größten Methan-Energiegewinnungsprojekts

Ruanda beginnt die erste Phase des größten Methan-Energiegewinnungsprojekts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

[Bildquelle:Contour Global]

Das Land Ruanda erholt sich noch ein wenig von einem Völkermord vor 20 Jahrenund jetzt bringen Ingenieure nachhaltige Arbeitsplätze und Energie ins Land. Der Kivu-See, ein See an der Grenze des afrikanischen Landes, enthält eine Ressource unterhalb seiner Tiefe, die nirgendwo sonst auf der Welt zu sehen ist, Milliarden Kubikmeter Methan und Kohlendioxid. Diese Gastaschen wurden laut Jonathan W. Rose von MIT Review durch nahegelegene vulkanische Aktivitäten erzeugt. Die Methantaschen sind seit vielen Jahren bekannt, doch bis jetzt wurden keine Extraktionstechniken perfektioniert. Das US-amerikanische Energieunternehmen Contour Global weihte das erste Gassammelschiff des Sees, Kivuwatt, ein 200 Millionen US-Dollar.

Dieser Lastkahn saugt Wasser aus der Tiefe an und wandelt das gelöste Methan um. Die gesammelten Gase werden zu einem Onshore-Kraftwerk gepumpt, das das Gas zur Erzeugung einer höheren Stromproduktion verwendet. Die Pflanze erzeugt 26 MW wie es ist, aber nach der Erweiterung der Methansammlung auf 3 Lastkähne wird die Produktion werden 100 MW.

[Bildquelle: Contour Global]

Ruanda produziert derzeit nicht annähernd so viel Energie, wie diese Methansammelschiffe in das Land bringen könnten. Reserven unter dem See werden voraussichtlich für das nächste Jahr nachhaltig Bestand haben 50 Jahre. Die Implementierung dieser Barkassen dient nicht nur der Energiegewinnung, sondern ist auch erforderlich, um mögliche Katastrophen abzuwenden. Die Methanwerte im See haben sich in den letzten Jahren in Richtung Sättigung bewegt, was im Falle einer seismischen oder vulkanischen Aktivität schlimme Dinge bedeuten könnte. Wenn das Wasser mit Methan gesättigt ist, kann das Methan auf einmal freigesetzt werden, wodurch möglicherweise ganze Städte in der Nähe ersticken können. Diese Lastkähne bringen nicht nur nachhaltige Arbeitsplätze in das Land, sondern tragen auch zum Schutz ihrer Gemeinden bei.

SIEHE AUCH: Das Geheimnis des Bermuda-Dreiecks ist endlich gelöst


Schau das Video: Autofahren mit Biomethan: Die unbekannte Alternative. Abendschau. BR24 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gore

    Es ist bemerkenswert, eher wertvolles Stück

  2. Henbeddestr

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Faekus

    Das brauchte ich. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  4. Ritter

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Mezijas

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben