Automobil

Was genau bremst der Motor?

Was genau bremst der Motor?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die meisten von uns kennen wahrscheinlich den Begriff Motorbremsen, aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie es funktioniert?

Einige von Ihnen, die etwas mechanischer eingestellt sind, haben wahrscheinlich eine ziemlich gute Idee, aber es gibt tatsächlich 3 verschiedene Methoden der Motorbremsung, die je nach Fahrzeug angewendet werden können. Am häufigsten wird die Motorbremsung bei größeren Transportfahrzeugen oder Fahrzeugen angewendet, die ansonsten bei Drehbremsen nur schwer zu verlangsamen wären.

Es gibt jedoch ein Verfahren zum Bremsen von Motoren in benzinbetriebenen Motoren sowie zwei andere Verfahren für Dieselmotoren. Im Wesentlichen nutzt die Motorbremsung die Verzögerungskräfte innerhalb eines Motors (Reibung, Kompression usw.), um die Bewegung des Rotors und folglich des Fahrzeugs zu verlangsamen. Im Video unten auf dem Youtube-Kanal von Engineering Explained können Sie sich eine ausführliche Erklärung zu den verschiedenen Arten der Motorbremsung ansehen.

Die erste zu diskutierende Methode ist das Bremsen von Benzinmotoren, bei dem ein Vakuum gebildet wird, um das Fahrzeug zu verlangsamen. Wenn Sie den Fuß vom Gas lassen, schließt sich der Drosselklappenstutzen. Wenn sich die Kolben in die Zylinder zurückziehen, entsteht ein kleines Vakuum, das Kräfte erzeugt, die die weitere Bewegung des Fahrzeugs behindern.

Die erste Dieselmethode ist genau das Gegenteil von der Erzeugung eines Vakuums, sondern erzeugt eine übermäßige Kompression im Zylinder. Wenn sich der Kolben nach oben bewegt, um den Auspuff herauszudrücken, schließt sich das Auslassventil und erzeugt einen Gegendruck im Zylinder, wodurch das Auto verlangsamt wird.

Die letzte Dieselmethode zum Bremsen des Motors ist etwas komplizierter und wird nach der Firma, die sie entwickelt hat, als "Jake-Bremse" bezeichnet. Das obige Video erklärt diese Methode am besten, aber im Wesentlichen lösen Sie einen Teil der im Motor aufgebauten Kompression, sodass die Kolben nicht so effektiv bewegt werden können.

Sie "verschwenden Energie" im Verbrennungsprozess, indem Sie einfach Gase verbrennen und diese dann sofort freisetzen, was zu einem negativen Netzwerk führt. Es gibt eine ganze Reihe von Ventilen und Magneten, mit denen jedes dieser Systeme ordnungsgemäß funktioniert, und alle sind zeitlich abgestimmt und perfekt geregelt, damit alles funktioniert.

Hoffentlich verstehen Sie jetzt das Bremsen des Motors ein bisschen besser und können Ihre Freunde, die keine Ingenieure sind, durch Ihr Wissen beeindrucken, wie Autos langsamer werden können, ohne auf die Bremse zu treten.


Schau das Video: Abbremsen eines Gleichstrommotors (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Imre

    gute Auswahl)

  2. Linly

    Ich habe noch nie einen besseren Artikel gesehen.

  3. Zulubar

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Armin

    Stimmen Sie Ihnen absolut zu. Darin ist auch etwas ausgezeichnet, die Idee, stimmt Ihnen zu.

  5. Nerian

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  6. Blian

    Interessant und informativ, aber wird es zu diesem Thema noch etwas anderes geben?

  7. Alston

    Nicht unyvay! Spaß!



Eine Nachricht schreiben