Inspiration

Zivilist wollte fliegen - also kaufte er sich einen Kampfjet

Zivilist wollte fliegen - also kaufte er sich einen Kampfjet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast jeder liebt Flugzeuge, es sei denn, Sie haben Höhenangst oder hassen den Schläger, den sie erzeugen, wenn sie über Ihnen schwirren. Eines bleibt jedoch wahr - Flugzeuge sind eine beeindruckende technische Leistung. Ein bestimmter Mann liebte Jets so sehr, dass er sich seinen eigenen Kampfjet kaufte (ja, das ist legal und ja, es ist unglaublich cool). Sie können es unten überprüfen

Art Nalls hat einen umfassenden Hintergrund in der Luftfahrt. In seinen jüngeren Jahren wurde er für die United States Naval Academy in Annapolis, Maryland, nominiert, wo er seinen Schwerpunkt in Luft- und Raumfahrttechnik legte. Nalls hielt auch einen eigenartigen Guinness-Weltrekord, der überraschenderweise nichts mit Fliegen zu tun hatte. Er baute und fuhr das kleinste Fahrrad der Welt, das kaum war5 cm groß. Nach seiner akademischen Karriere wurde Nalls Zweiter Leutnant im Marine Corps, wo er schließlich seine goldenen Flügel erhielt, als er Marineflieger wurde.

Art Nalls, über seinen Kampfjet [Bildquelle: AARP]

Eine besondere Mission, die ihn auszeichnete, war während eines Trainingsfluges in einem Harrier, als er einen katastrophalen Triebwerksausfall erlitt. Mit wenig Zeit landete er den Vogel auf einem zivilen Flughafen, als die von ihm empfohlenen Verfahren ihn auswarfen. Nalls war die einzige Person, die die unglaubliche Landung geschafft hat, die ihm folglich eine Luftmedaille verliehen hat.

Nalls wurde in einen Motorstarttest versetzt, der unglaublich gefährlich war. Er flog Jets bis zu einer bestimmten Höhe, schaltete den Jet aus und startete ihn dann in einer niedrigeren Höhe neu, was katastrophal sein könnte, wenn ein Motor nicht wieder entzündet werden konnte. Glücklicherweise hat der Pilot Glück auf seiner Seite und ist nie wieder auf einen Notfall gestoßen. Nach einer langen und beeindruckenden Militärkarriere zog sich Nalls zurück und beschloss, ein Immobilienunternehmen zu gründen. Je mehr Zeit er jedoch außerhalb des Fliegens verbrachte, desto mehr wurde ihm klar, dass er wieder fliegen wollte.

Nalls durchsuchte die Welt nach einem Jet, mit dem er sehr vertraut war Sea Harrier. Er hatte das Glück, Anfang der 2000er Jahre auf den Jet zu stoßen, als er die Welt kaufte zuerst und nur in Privatbesitz befindlicher und geflogener Harrier jeglicher Art. Nur von allen Harrier-Varianten 76 Sea Harriers wurden gebaut. Er fand den Jet durch einen Freund, der den Deal abschloss, zum Glück war der Jet in einwandfreiem Zustand. Andere Kampfjets können online gekauft werden, sie kosten jedoch oft Millionen von Dollar (ganz zu schweigen von den erpresserischen Gebühren für Wartung, Reparatur und Unterbringung).

Der Jet bekommt ungefähr1,8 Gallonen zur Meileund kann atemberaubend klettern 50.000 Fuß pro Minute. Es produziert auch 21.600 Pfund Schub. Bei fast zwei Gallonen pro Meile würde es sicherlich eine Menge Nachfüllungen erfordern.

Art Nalls hatte sicherlich eine beeindruckende Karriere, seine beeindruckendsten Erfolge wurden jedoch erzielt, nachdem er die föderale Luftfahrtbehörde davon überzeugt hatte, ihm zu erlauben, einen Kampfjet in Washington, DC, in der Nähe des Präsidenten zu fliegen. Natürlich waren die Jets unbewaffnet. Nachdem die FAA ihn anfangs ausgelacht hatte und dachte, seine Bitte sei ein Witz, stellten sie fest, dass er es ernst meinte. Natürlich warnten sie ihn nachdrücklich, dass sie ein scharfes Auge auf ihn haben würden, was für Nalls kein Problem war, da seine Karriere beim Militär ihn immer unter wachsamen Augen hatte.

Nalls fliegt weiterhin die Jets in Flugshows in ganz Nordamerika und vermittelt den Menschen ein Gefühl für die Kraft und Schönheit, die der Harrier zu bieten hat, einschließlich der beeindruckenden Schwebefähigkeiten, die jeder gerne sieht. Natürlich können Sie Ihren eigenen Kampfjet kaufen, aber Sie sollten besser ein paar Millionen weglegen, um die Bestien zu kaufen und zu führen - ganz zu schweigen davon, die Regierung davon zu überzeugen, dass Sie das Spielzeug fliegen lassen. Obwohl auf seiner Website nicht ausdrücklich angegeben ist, wie viel er für seine Kampfjets bezahlt hat, ist zu erwarten, dass deren Kauf, Wiederaufbau und Wartung Millionen von Dollar kosten.

Weitere Informationen zu Art Nalls und seinem Flugprogramm finden Sie auf artnalls.com

[Bildquelle: AARP]

SIEHE AUCH: Kieferfallendes Filmmaterial eines Kampfjets mit 555 km / h

Geschrieben von Maverick Baker


Schau das Video: Die 10 teuersten und luxuriösesten Privatjets (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Baldlice

    Wacker, es scheint mir eine bemerkenswerte Idee zu sein

  2. Mezit

    Ich bestätige. Das war und mit mir. Wir werden diese Frage diskutieren.

  3. Goltilrajas

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Zolozuru

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Versuchen Sie, auf google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu suchen

  5. Zunris

    Dasselbe wurde kürzlich diskutiert



Eine Nachricht schreiben