Wissenschaft

Würfelsatelliten könnten die Zukunft der Weltraumforschung sein

Würfelsatelliten könnten die Zukunft der Weltraumforschung sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Winzige Satelliten werden im Zeitalter der modernen Weltraumforschung immer nützlicher. Da Reisen in den Weltraum in der Regel am Preis pro Pfund oder Kilogramm gemessen werden, kann es äußerst vorteilhaft sein, die meiste Technologie in das kleinste Paket einzubauen. Diese winzigen Satelliten heißen CubeSats, und die NASA entwickelt viele verschiedene Versionen, von denen 2 sogar eine Reise zum Mars unternehmen werden, um Daten unabhängig voneinander zur Erde zurückzuleiten.

Professionelle Organisationen wie die NASA sind nicht die einzigen, die Pionierarbeit in der Branche leisten. Tatsächlich versucht ein Forschungsteam der Universität von Arizona, jedem die Möglichkeit zu geben, einen Satelliten in den Weltraum zu schicken unter US $ 1000. Die winzigen kleinen CubeSats, die von der NASA / JPL entwickelt werden, verfügen über ein Antriebssystem, ein Radio sowie ein komplettes Computer- und Verarbeitungssystem. Diese winzigen Systeme sind normalerweise für eine Aufgabe ausgelegt, aber sehr gut.

Größere Satelliten konnten aufgrund ihres breiten Spektrums an vielseitigen Funktionen nicht auf die eines CubeSat reduziert werden. CubeSats und größere Satelliten sollen zusammenarbeiten, wobei jeder seinen eigenen Bedarfs- und Betriebsbereich hat.

Die geringen Kosten dieser winzigen Raumsonden ermöglichen nicht nur riskantere Missionen, die Technologie zu integrieren, sondern auch die Möglichkeit, mehrere identische Satelliten in einen Start zu packen, um Redundanz zu ermöglichen, wenn einer verloren geht. Die NASA sieht auch CubeSats zusammen arbeiten einen größeren funktionierenden Cluster von Satelliten aufzubauen. Jeder kleinere Satellit hätte eine bestimmte Funktion, und alle, die zusammenarbeiten, hätten die gleiche Funktionalität wie ein größeres Raumschiff.

[Bildquelle: NASA JPL]

CubeSats ist keine universelle Lösung für teure Weltraummissionen, ermöglicht jedoch häufigere Spezialmissionen. Das Senden Ihres eigenen Satelliten in den Weltraum wird sehr bald Realität, und der Weltraum wird bald zu einem Open-Source-Bereich für Entdeckungen.

SIEHE AUCH: Senden Sie Ihren eigenen Satelliten für nur 1000 US-Dollar in den Weltraum


Schau das Video: Raumschiffe - Von Raumstationen und neuen Antriebskonzepten, Teil 2 der Doku-Reihe 1999 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jerric

    Absolute Zustimmung

  2. Ahren

    Wie haben Sie zu verstehen?

  3. Irvine

    Herzlichen Glückwunsch, die ausgezeichnete Botschaft

  4. He-Lush-Ka

    Ja all das imaginäre

  5. Zolom

    Bemerkenswert, der sehr komische Gedanke



Eine Nachricht schreiben