Industrie

GE testet das größte Triebwerk der Welt

GE testet das größte Triebwerk der Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Flugzeuge immer größer werden, werden größere Düsentriebwerke benötigt, um sie in den Himmel zu treiben und dort zu halten. GE hat gerade mit den ersten Tests für das weltweit größte Triebwerk begonnen, das eine erstaunliche Reichweite hat 11 Fuß im Durchmesser.

Das neue GE9X-Triebwerk hält nicht nur den Rekord für den größten Strahltriebwerksdurchmesser, sondern auch den umfangreichsten Einsatz von 3D-gedruckten Teilen aus Keramikmatrix-Verbundwerkstoffen (CMCs). GE9X wurde an die GE-Motorprüfanlage geschickt, und Sie können sich die massiven Motoren und Geräte ansehen, die erforderlich sind, um ihn nach unten zu bewegen.

Dank des 3D-Drucks konnte GE innovative Kraftstoffdüsen mit internen Kavernen herstellen, die bisher nicht hergestellt werden konnten.

„Diese Tunnel und Höhlen sind ein streng gehütetes Geheimnis. Sie bestimmen, wie sich der Kraftstoff durch die Düse bewegt und in die Brennkammer sprüht. “ ~ GE Aviation-Sprecher Rick Kennedy

Diese hohlen Teile ermöglichen es, die Innentemperatur des Motors auf einem höheren Niveau zu halten und gleichzeitig Kraftstoff und Emissionen zu senken. Dies bedeutet wiederum, dass der Motor umso effizienter wird, je heißer er arbeitet.

Angetrieben von 16 Kohlefaser-Lüfterflügeln, die Luft in einen 11-stufigen Hochdruckkompressor pumpen, übertrifft dieser Motor alles andere auf dem Markt und erzeugt mehr 100.000 Pfund Schub. Das im Motor aufrechterhaltene Druckverhältnis beträgt 27: 1, was den Wirkungsgrad erhöht und es dem Motor ermöglicht, noch mehr Leistung zu gewinnen.

Die enormen Schubmengen, die von diesem Motor erzeugt werden, sind eigentlich kein Weltrekord. Tatsächlich hält der GE90-115B, der Vorgänger des GE9X, den Weltrekord mit 127.000 Pfund Schub. Dieses Triebwerk wurde jedoch nicht ohne Notwendigkeit gebaut, da Boeing GE bereits gebeten hat, mehr als 700 Triebwerke herzustellen, was einem Verkauf von über 29 Milliarden US-Dollar entspricht. Boeing wird das Triebwerk des neuen 777x-Jetliners für Fluggesellschaften von Lufthansa bis Qatar Airways einsetzen.

SIEHE AUCH: DER GRÖSSTE MOTOR DER WELT HAT 109.000 PS

GE hatte noch nie einen so massiven Motor getestet, daher mussten sie ihre gesamte Testanlage aufrüsten, um den GE9X zu vereinfachen.

„Wir haben auch unsere Motoraufzüge und Transporter für den GE9X aufgerüstet und eine Wand in unserem Vorbereitungsgebäude so modifiziert, dass der Motor nach der Endmontage bewegt werden kann, um zum Prüfstand zu gelangen.“ ~ Brian DeBruin, Werksleiter für den Peebles-Testbetrieb von GE Aviation

Die Tests für diesen Motor haben letzten Monat begonnen und werden noch viele Monate dauern, um die Leistungsfähigkeit des Motors zu überprüfen, bevor er für die kommerzielle Produktion übergeben wird. Wie bei vielen anderen großen Projekten ist der Zeitplan für die Implementierung dieses Triebwerks in Flotten von Fluggesellschaften noch einige Jahre entfernt. GE schätzt, dass der GE9X Ende des Jahrzehnts in Betrieb genommen wird.


Schau das Video: Missglückte Landung: Hier zerschellt die SpaceX-Rakete (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Eriq

    Eine sehr lustige Antwort

  2. Corwine

    Ich bezweifel das nicht.

  3. Kazralkis

    Weiß nicht.

  4. Balin

    Interessanter Beitrag, danke. Auch sekundär für mich persönlich ist die Frage: „Wird es eine Fortsetzung geben? :)

  5. Remington

    Zustimmung, ein sehr gutes Stück



Eine Nachricht schreiben