Inspiration

Künstler schafft illegal Riesenwandbild quer durch die Stadt

Künstler schafft illegal Riesenwandbild quer durch die Stadt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Künstler hat Graffiti auf eine ganz neue Ebene gebracht und eine ganze ägyptische Stadt in seine Leinwand verwandelt. Auf den ersten Blick und aus den meisten Blickwinkeln sieht die Arbeit einfach aus wie ein Bündel undeutlicher Wandbilder, die über viele Gebäude verteilt sind. Erst wenn Sie auf dem nahe gelegenen Hügel stehen, wird der Text lesbar, der laut Tech Insider lautet: "Wenn man das Licht der Sonne sehen will, muss man sich die Augen abwischen". Das Stück trägt den Titel "Wahrnehmung" und soll die Welt überdenken lassen, welche Meinungen über eine Person aufgrund ihrer Umstände entwickelt werden.

[Bildquelle: eL Seed]

Der Künstler und ein Team von Arbeitern brauchten Wochen, um das massive Gemälde fertigzustellen, und sie mussten das gesamte Unterfangen in der Gemeinde Manshiyat Nasr in Kairo, Ägypten, unter Geheimhaltung durchführen. Die ägyptischen Gesetze verbieten strengstens den künstlerischen Ausdruck, aber das hinderte den Künstler eL Seed nicht daran, dieses atemberaubende Kunstwerk zu schaffen. Neben dem künstlerischen Talent, das in dem Stück gezeigt wurde, gab es auch einen erheblichen Planungsaufwand, um sicherzustellen, dass alles genau richtig ausgerichtet war. Jedes Gebäude wurde nummeriert und die Entwürfe entsprechend platziert, da das Team unermüdlich mit Sprühfarbenflaschen arbeitete.

Die Gemeinde, in der eL Seed und sein Team gearbeitet haben, wird von den Einheimischen herabgesehen, da es sich hauptsächlich um diejenigen handelt, die Müll aus der umliegenden Stadt sammeln. Dem Künstler zufolge liebte und akzeptierte die Gemeinschaft ihn als einen ihrer eigenen, was die Bedeutung des Kunstwerks weiter veranschaulicht.

Wir entwickeln oft Vorstellungen darüber, wer eine Person ist, basierend darauf, wo sie lebt oder woher sie kommt. Dieses urbane Graffiti bringt Schönheit in eine ansonsten vergessene Stadt und Licht in ein ansonsten vergessenes Volk.

[Bildquelle: eL Seed]

SIEHE AUCH: Chinesischer Aktivist-Künstler macht auf sich aufmerksam, indem er Smog in Ziegel saugt


Schau das Video: Matt vs. Glänzend - PixumTV (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshurn

    Und was würden wir ohne Ihren sehr guten Satz machen

  2. Hadwyn

    Nach den Bewertungen zu urteilen - Sie müssen herunterladen.

  3. Burel

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Megami

    Ich entschuldige mich, aber es nähert sich nicht absolut.

  5. Mogue

    Ein interessantes Thema, ich werde mitmachen.



Eine Nachricht schreiben