Verteidigung & Militär

Russische Waffe kann feindliche Satelliten abschalten

Russische Waffe kann feindliche Satelliten abschalten

Russland könnte bald die Macht dazu haben feindliche Satelliten "ausschalten" und Marschflugkörper. Das Land behauptet, eine neue elektronische Bodenwaffe entwickelt zu haben, die die Kommunikation zwischen feindlichen Satelliten stören könnte. Die Ankündigung ist sehr rätselhaft, da die Supermacht nicht sagt, wie die neue elektronische Waffe funktioniert.

[Bildquelle:Flickr]

Durch das internationale Waffenrecht eingeschränkt, muss das System bodengestützt sein. Viele befürchten, dass diese neue Fähigkeit Russland die Möglichkeit geben wird, einen Atomkrieg zu beginnen oder die vollständige Kontrolle über die Satelliten- und Marschflugkörpertechnologie zu haben.

"Es wird die Kommunikation, die Navigation, den Zielort und den Einsatz hochpräziser Waffen vollständig unterdrücken", sagte der Berater der russischen Abteilung für Funktechnologien.

Diese neue Ankündigung kommt, da die internationalen Beziehungen des Landes zum Westen am niedrigsten seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion sind. Aus technischer Sicht ähnelt diese neue Waffe einer Universalfernbedienung und kann steuern, was auch immer der Bediener wählt. Während dies in den falschen Händen sicherlich beängstigend ist, kann es auch verwendet werden, um Raketenangriffe zu verhindern und weitere Kriege zu stoppen. Es wird angenommen, dass sich das Verteidigungssystem noch in der ersten Testphase befindet, es wird jedoch voraussichtlich Ende dieses Jahres voll funktionsfähig sein.

SIEHE AUCH: Wird China das erste Land sein, das Waffen mit Schienengewehren besitzt?

[Bildquelle:Flickr]

Der russische Präsident Wladimir Putin hat lange versucht, die militärische Macht des Landkreises zu stärken, und diese neue Ankündigung tut genau das. Die elektronische Waffe wird ebenfalls montiert mobile und seebasierte Plattformen Vielseitigkeit und bessere Kontrolle.

Die Technologie in der Kriegsführung schreitet rasant voran, möglicherweise zum Nachteil der Gesellschaft. Da die neue Waffe immer noch geheim gehalten wird, muss die Welt noch sehen, wofür Russland das Gerät einsetzen will, aber viele Länder sind besorgt über ihre offensiven und defensiven Fähigkeiten.

SIEHE AUCH: Russen bereiten sich darauf vor, Affen zum Mars zu schicken


Schau das Video: MANTIS das neue Flugabwehrwaffensystem der Bundeswehr (Dezember 2021).